Guten Tag auf der Homepage der Amandusgemeinde

40 Jahre Jubiläum unseres Gemeindehauses am 1. Advent

Read More

Jahreslosung 2017

Motiv: Herz und Kreuz; Illustrationen: Heidi Stump

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Amandusgemeinde

 

Liebe Gäste unserer Homepage,

Ende Mai richten sich unsere Augen nach Berlin und Wittenberg. Dort findet dann der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Die beiden Austragungsorte sind im Jubiläumsjahr der Reformation natürlich nicht zufällig gewählt. Berlin steht dafür, dass die Reformation der Kirche von Anfang eine politische Sache war, denn Staat und Kirche bestanden nicht nebeneinander her, sondern durchdrangen einander. Und Wittenberg ist wie keine andere deutsche Stadt mit Luthers Namen und Wirken verbunden. Dort verbrachte der Reformator die längste Zeit seines Lebens, dort wohnte, lehrte und heiratete er. Dorthin kamen die, die sich für seine Ideen begeisterten. Und dort fand er Schutz durch die Landesherren Kursachsens.

Das Motto des Kirchentags lautet: "Du siehst mich" aus 1. Mose 16,13 und will uns das tiefe Vertrauen der Hagar, der Sklavin Abrahams, nahebringen, dass Gott auch dann seine Augen auf uns ruhen lässt, wenn es keinen Ausweg mehr zu geben scheint. Dass er uns auch dann liebt, wenn andere oder wir selbst uns verurteilen. Dass es manchmal auch diese dunklen Täler braucht, um zu erkennen, dass " seine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und seine Wahrheit, soweit die Wolken gehen." (Psalm 36, 6) Allen, die gerade auf einer solchen Strecke ihres Lebens unterwegs sind, wünsche ich neue Hoffnung und ganz viel Kraft, damit sie sagen können: "Du siehst mich."   

Ihr/Euer Pfarrer Andreas Bührer

 

 

 

 

Aktuelles aus der Amandusgemeinde

Tageslosung

Der HERR sprach: Ich will hinfort nicht mehr die Erde verfluchen um der Menschen willen; denn das Dichten und Trachten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf.
1.Mose 8,21

Aktuelle Termine

28 Mai 2017
10:00 Uhr
Kinderkirchausflug
28 Mai 2017
10:00 Uhr
Gottesdienst
29 Mai 2017
16:00 Uhr
Jungschar (1. Klasse)
29 Mai 2017
19:00 Uhr
Ökumenischer Zeitring
30 Mai 2017
16:00 Uhr
Jungschar (4.+5. Klasse)