Guten Tag auf der Homepage der Amandusgemeinde

Jahreslosung 2017

Motiv: Herz und Kreuz; Illustrationen: Heidi Stump

LIFE - Wie alles begann...

Von einem grandiosen Modell aus der Schwarzwaldgemeinde Flölzlingen bei Rottweil inspiriert, hat unser damaliger Kirchengemeinderat und Pfarrer Jörg Schweizer Anfang 1997 das Startzeichen für die Schaffung eines Fördervereins gegeben. Grund für diese Forcierung in einer Stadt wie Freiberg, die durch ihre zahlreichen Institutionen und Vereine ein breit gefächertes Angebot liefert, ist in ganz einfacher: In unserem menschlichen Leben gibt es ein besonderes Fundament, die Freundschaft mit Jesus Christus.

Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle
Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes und lehret sie
halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch, alle Tage bis an der Welt Ende.

Matthäus 28, Verse 18 - 20

Im Jahr 1998 fand die Gründungsversammlung statt und kurze Zeit später, im September 1999, konnte der erste Gemeindereferent Jochen Stolch angestellt werden. Von 2000 bis 2010 war Markus Feil bei uns als  Gemeindereferent. Seit 15. Januar sind wir froh, André Pardes als unseren neuen Gemeindereferenten in unserere Mitte zu haben.

Die Kinder- und Jugendarbeit steht zwischenzeitlich auf eigenen Füßen. In unserem Amandusgemeindehaus treffen sich wöchentlich 7 Jungscharen, die Kinderkirche, der Jugendclub und 23 Mitarbeiter. Dies sind ca. 160 bis 180 Kinder.
Aber auch außerhalb der einzelnen Gruppen bieten wir verschiedene Aktionen an: Kistenstapeln beim Bürgerfest, KInderBIbelWOche, Kanufahren auf dem Neckar und vieles mehr. Besonders zu erwähnen ist
 unser traditionelles Johannisfeuer. Der Stamm der Mitarbeiterschaft ist zwischenzeitlich auf 23 angestiegen. Auch diese treffen sich in regelmäßigen Abständen im Mitarbeiterkreis, um gemeinsam zu organisieren und zu planen.

Im Bereich der Erwachsenen konnte gemeinsam Neues auf die Beine gestellt werden, z. B. das Offene Bibelgespräch oder das Vorbereitungsteam zu den Spätlesegottesdiensten samt Chörle.

Um die Stelle des Gemeindereferenten weiterhin erhalten zu können sind wir auf Spenden angewiesen. Die Finanzierung unseres Gemeindereferenten Markus Feil erfolgt hauptsächlich aus Spenden. Der Jahresbeitrag beträgt 15 €. Wir freuen uns auch über Spenden ohne eine Mitgliedschaft bei uns. Ein Formular zum Beitritt bei Life, sowie die Satzung unseres Vereins finden Sie ebenfalls auf unserer Seite und der entsprechenden Rubrik.

Es ist ein wunderbares Geschenk, dass wir die Botschaft von Jesus Christus in Freiheit weitergeben dürfen.

Ein herzliches Dankeschön darf an dieser Stelle auch nicht fehlen für die unzähligen Gebete, die zahlreichen Unterstützungen und die Spenden, von denen wir als Förderverein profitieren.